Autofriedhof Fröhlich


Klein und fein.
Ein toller Ort für Urban Explorer und
Liebhaber alter Karossen.
Nicht wirklich ein Lost Place, da man
den Ort besichtigen kann.
Deutschland.


Autofriedhof Fröhlich. Dieser Name soll kein Wortspiel sein, sondern nimmt direkten Bezug auf den Eigentümer dieses eigenwilligen Autoskulpturparks. Er ist Fotograf, Künstler und seine große Leidenschaft gilt außergewöhnlichen Automobilen mit denen er „im richtigen Leben“ auch handelt. Der Preis der Liebhaberstücke mit denen er handelt kann dabei durchaus auch mal deutlich über 200.000 Euro liegen. Ich staunte nicht schlecht als ich mir seine Homepage ansah.


Lost Place - Autofriedhof Fröhlich

Urban Exploring

    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,


Vor etlichen Jahren kam er auf die Idee, auf seinem weitläufigen Waldgrundstück unweit seines Wohnhauses einen Autoskulpturpark anzulegen. Da heißt nichts anderes, als dass er auf dem Gelände 50 Fahrzeuge platzierte. Bedingung dabei: Es mussten Raritäten sein und mussten vor den 1950er-Jahren erbaut wurden sein. Seither wittern die Schmuckstücke vor sich hin … sind Wind und Wetter ausgesetzt. Regen und Schnee. Dies ging natürlich nicht spurlos an ihnen vorbei, was jedoch den besonderen Charme dieses Parks ausmacht.


    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,


Und da der Eigentümer ein pfiffiger Geschäftsmann ist, entwickelte er gleich auch ein kleines Geschäftsmodell. Besucher können die 10 Euro die Fahrzeuge bestaunen und Fotografen dürfen sich auf dem Gelände nach Lust und Laune tummeln, wenn sie 20 Euro entrichten (inkl. der Bild- und Veröffentlichungsrechte). Eine prima Sache. Urban Exploring … ganz legal und harmlos. Wenn Du weitere Informationen über den Autoskulpturpark erhalten möchtest, findest Du sie am Fuß dieser Seite. Folge einfach den Links.


    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,
    • urban, exploring, lost, place, autofriedhof, fröhlich, auto, skulptur, park, neandertal, deutschland,


Abschließend zwei Links,
die Dich vielleicht interessieren.

Agentur für Oldtimer
Auto-Skulpturen-Park