Church of the Ravens


Eine herrliche Kirche, die seit langer Zeit schlummert.
Ein wundervoller Ort für Urban Explorer.
Lost Place in Belgien.


Irgendwie überkommt mich immer ein komisches Gefühl, wenn ich alte und verlassene Kirchen besuche. Ich war nie ein guter Kirchgänge und würde mich auch sonst eher in der Ecke der Atheisten einsortieren. Aber die Erziehung zum rechten Glauben aus meiner Kindheit hat dennoch tiefe Spuren hinterlassen. Also kann es doch gar nicht sein, dass eine ehrwürdige Kirche einfach so aufgegeben wird. Und es kann doch gar nicht sein, dass sie nach und nach verkommt.


Lost Place - Church of the Ravens

Urban Exploring


Verlassene Kirchen ... anscheinend gibt es sie doch. Auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann. Denn die Church of the Ravens belehrte mich mal wieder, dass das doch geht. Diese eher unscheinbare Kirsche befindet sich im Herzen Belgiens - in einer kleinen Ortschaft. Sie steht schon seit viele Jahren leer. Sie schlummert. So kommt es einem jedenfalls vor, wenn man sich das Innere des Gotteshauses ansieht. Besonders faszinierend fand ich, dass man dort noch immer etliche alte Staturen bestaunen kann. Hoffentlich bleibt die Church of the Ravens noch einige Zeit so erhalten. Immerhin hat es im Dachstuhl des Glockenturms schon gebrannt. Und das Feuer wurde sicher nicht von göttlicher Hand gelegt.