Sportstätten


Ein Freizeitsportler ist ein Mensch,
der stundenlang seinen Körper stählen kann,
der aber sein Auto im Halteverbot direkt neben dem
Sportplatz abstellen muss, weil er zu schwach ist,
um bis zum nächsten Parkplatz zu laufen.

Detlev Fleischhammel
*1952 | Theologe


Eigentlich sollte man denken, dass Sport - und insbesondere Schwimmen - immer Saison hat. Falsch. Fitness-Studios oder Joggen sind in. Und natürlich Fußball. Andere Sportarten habe es schwer, geeigneten Nachwuchs zu finden. Obendrein verfügen die Städte und Gemeinden über immer weniger Geld, um die vielen Vereine angemessen zu unterstützen und entsprechende Schwimmbäder zu unterhalten.

Im Saarland (wo ich wohne) gibt es beispielsweise schon seit etlicher Zeit gehörigen Streit um die Schwimmbäder des Landes. Sie müss(t)en eigentlich geschlossen werden, weil kein Geld für den Unterhalt vorhanden ist. Einige hat dieses düstere Schicksal auch schon ereilt. Ich denke dabei unter anderem an das legendäre Stadtbad St. Johann in Saarbrücken. Generationen genossen hier das kühle Nass und es wurde seinerzeit eigens ein namhafter Künstler engagiert, um dem Bad ein eigenwilligen Charakter zu verpassen. Heute ist das alles Geschichte ... das Bad wurde abgerissen, um einem Mehr-Generationenhaus zu weichen. Leider kein Einzelschicksal. Es gibt noch viele andere Lost Places, die auf eine ähnliche Zukunft "warten".

Urban Exploring - Sportstätten, Schwimm- und Spaßbäder

Stadtbad St. Johann

Freibad Aqua-Fit

Bloso Hogne

Bloso Hofstade

Freibad Oberstein

Schwimmbad Schwerte

Hippodrome de Groenendael

Lore-Bauer-Tennishalle

Schwimmbad für Offiziere

Radrennbahn